Sellerie-Suppe mit Maronen-Apfel-Gremolata

Für 4 Personen - für eine vegane Variante einfach ein anderes Fett verwenden!

 

Für die Suppe:

1 mittlere Sellerieknolle                    

1 Apfel

1 gestr. EL Ghee

1/2 rote Chilischote

1 TL frisch gehackten Ingwer

2 Sternanis, ganz

½ TL Fenchelsamen, gemörsert

1 TL Curry, ½ TL Muskatblüte           

1-2 EL Kokoscreme

Salz

etwas Zitronensaft

Für die Gremolata:

100 g Maronen (gegart und vakuumverpackt)

1 Apfel

1 kleine rote Zwiebel

1 gestr. EL Ghee

Sojasoße

Etwas Cayenne-Pfeffer

 

Für die Suppe:

  • Die Sellerieknolle schälen, in Würfeln schneiden.
  • Die Birne schälen, ebenfalls in Würfelchen schneiden.
  • Die Chilischote längst halbieren, Kerne und Trennwände herausnehmen (die bringen die Schärfe!), das Fleisch in Würfelchen schneiden.
  • Ghee in einem Topf erhitzen. Chilischote, Ingwer und Sternanis 1 min. unter Rühren rösten, danach Fenchel, Muskatblüte und Curry hinzufügen und ganz kurz rösten.
  • Sellerie und Birne hinzufügen, mit ¾ L heißes Wasser bedecken, 1 EL Kokoscreme dazugeben, umrühren.
  • Mit geschlossenem Deckel ca. 20 min. kochen, bis die Selleriestücke gar sind.
  • Sternanis herausnehmen, mit dem Pürierstab cremig pürieren, nach Bedarf etwas kochendes Wasser hinzufügen.
  • Mit Salz, Kokoscreme und einige Tropfen Zitronensaft abschmecken.

Für die Gremolata:

  • Die Maronen grob würfeln. Birne schälen und in feine Würfel schneiden. Die Zwiebel in feinen halben Ringen schneiden.
  • Ghee in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Maronen darin ca. 5 Minuten anrösten. Birnenwürfel zufügen und weitere 2 Minuten mitbraten. Mit ein wenig Sojasoße und Cayenne-Pfeffer abschmecken.
  • Die Suppe mit der Gremolata anrichten.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright Veda Genuss - Nancy Dubourg - +49 160 99 09 26 26

Anrufen

E-Mail