Süßes: Nachtische und gesunde Naschereien

Ayurvedischer Frühstücksbrei: Schwungvoller Start in den Tag mit einem leichten Frühstück

Die Morgenstunden (6:00 bis 10:00) werden von Kapha dominiert. In dieser Zeit ist das Verdauungsfeuer schwach und der Körper etwas träge. Das Frühstück sollte aus diesem Grunde eine leichte, nährende, die Entschlackung anregende Mahlzeit sein. Je nach Konstitution ist ein leichtes Frühstück (Kapha und Pitta) oder ein nahrhaftes, aufbauendes Frühstück (Vata) empfehlenswert. Das Frühstück sollte idealerweise immer warm sein, das Obst gedünstet. So ermöglichen wir eine gute Verdauung, entlasten unseren Körper und gleichzeitig geben wir ihm Energie! Milchprodukte begünstigen die Schleimbildung, deswegen wird der Brei mit Wasser gekocht und kann mit einem Schuss Sahne verfeinert werden.

Das Grundrezept - pro Person:

 

1/2 bis 1 Stück Obst (Apfel, Birne, Nektarine)

nach Belieben Trockenobst (Datteln, Feigen, Aprikosen, Rosinen)

1 TL Ghee

1/4 TL Ingwerpulver

1 bis 1,5 Tassen Flocken (Hirse, Reis, Hafer, Dinkel, etc...)

heißes Wasser

1 Prise Salz

 

  • Obst schälen und klein schneiden
  • Trockenobst ebenfalls klein schneiden
  • Ghee in einem Topf erhitzen
  • Flamme reduzieren, Ingwerpulver hinzugeben und einige Sekunden rösten
  • Obst dazugeben und kurz andünsten
  • Flocken und Salz hinzufügen
  • mit Wasser knapp bedecken und je nach Flocken 2 bis 5 min. kochen
  • nach Bedarf heißes Wasser hinzugeben

 

Zum Verfeinern:

  • ein Schuß Sahne, Kokosmilch oder -paste oder etwas Ghee
  • Agavendicksaft oder Ahornsirup

 

Varianten:

  • eine Handvoll kleine Früchte (Himbeere, Mirabellen, Blaubeeren, Johannisbeeren, Zwetschgen etc.) nehmen. Weiche Beere gegen Ende der Kochzeit der Flocken hinzufügen!
  • Mandeln, Haselnüsse etc. (am Vorabend in Wasser eingeweicht) mitkochen
  • statt nur Wasser das Obst mit ein etwas Apfel- oder Ananassaft ablöschen
  • mit Reis- oder Mandelmilch kochen
  • für eine bessere Verdauung mit Leinsamen oder Chiasamen verfeinern
  • als Trockennobst sind auch Gojibeeren (erst kurz vor Schluss geben), Aroniabeeren, Cranberries, Berberitzen geeignet

Bon appétit!

Für einen leichten Start in den Tag: Das ayurvedische Frühstücksbrei
ayurveda-Rezept-Frühstücksbrei.pdf
PDF-Dokument [81.6 KB]

Weitere Rezepte

Chai-Tee "Yogiglück": Ein wärmender und aromatischer Gewürztee für die kalte, dunkle Jahreszeit!
ayurvedisches-Rezept-chaitee-yogiglueck.[...]
PDF-Dokument [73.9 KB]
Ein herrliches, wärmendes Herbstrezept: Äpfel in Feigensoße - vegan und lecker!
ayurveda-Rezept-Aepfel-mit-Feigensoße.pd[...]
PDF-Dokument [73.5 KB]
Fett-, Ei- und Zuckerfrei... und trotzdem lecker? Einfach ausprobieren :-)
ayurveda-Rezept-fettfreier-obstkuchen.pd[...]
PDF-Dokument [77.5 KB]
Mmmmhh! Erdbeereis mit einem Hauch Tonkabohne... köstlich
ayurveda_Rezept_Erdbeereis-Eiscreme_Reze[...]
PDF-Dokument [76.8 KB]
Lecker! nicht nur zu Weihnachten :-)
Zimt_Kugeln.pdf
PDF-Dokument [22.8 KB]
Köstlich und blitzschnell zubereitet: Himbeereis mit Mangosauce
Himbeereis_mit_Mangosauce.pdf
PDF-Dokument [14.5 KB]
Polentaflammeri mit Orangenaroma
Ein köstlicher und schneller Nachtisch
Ayurveda-Rezept-Nachtisch-Polentaflammer[...]
PDF-Dokument [114.6 KB]
Schoko-Dattel-Crème: Mmmmhhh... zergeht auf der Zunge!
Schoko-Dattel-Crème.pdf
PDF-Dokument [86.0 KB]
Sommerliches Lassi-Trio: Erdbeer-Lassi, Mango-Lassi und Kokos-lassi
Sommerliches_Lassi-Trio.pdf
PDF-Dokument [85.2 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright Veda Genuss - Nancy Dubourg - +49 160 99 09 26 26