In meiner Familie in Frankreich wurde gern und gut gegessen, ich durfte Maman in die Töpfe schauen und mitwirken.

 

Später bekam ich durch ausgedehnte Reisen neue kulinarische Impulse: die Küchen aus Asien, dem Mittelmeerraum und dem nahen Osten wurden wichtige Inspirationsquellen.

 

Die ayurvedische Küche lernte ich während eines Seminars im Haus Annapurna kennen: Die Vielfalt und Subtilität der Geschmäcker, das Gefühl nach dem Essen von "Genährt-Sein", nicht nur im körperlichen Sinne, faszinierten mich. Ich war begeistert von den vielen neuen Erkenntnissen im Zusammenhang von Ernährung, Wohlbefinden und Bewusstsein.

 

Durch den entscheidenden Schritt einer ayurvedischen Kochausbildung bei Gabriel Simon Pinero entstand in mir die Gewissheit zu dem Entschluss, mir den Traum zu erfüllen, meine Leidenschaft zum Beruf zu machen.

 

Nach bereichernden Erfahrungen als Seminar- und Event-Köchin im Seminarhaus am Schönberg in Freiburg, als Ayurveda-Köchin in der Veda-Villa in Schledehausen und als Seminar-Köchin im liebevoll umgebauten, denkmalgeschützten Hof Laig habe ich meine eigene Firma gegründet: mit den Kochkursen gebe ich meine Leidenschaft für Ayurveda weiter. Durch die  Beratungen und Vorträge freue ich mich, immer mehr Menschen Ayurveda nahe zu bringen und denen die Vorzüge dieser Lebensweise zu vermitteln. Es gibt für mich nichts Schöneres, als wenn mir eine Kundin mitteilt, wie gut ihr die Umstellung (sei sie noch so klein) tut!

 

Groß geworden in Frankreich, wo Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte täglich auf den Speiseplan stehen, habe ich mich in Laufe der Jahre viel mit gesunder und nachhaltiger Ernährung beschäftigt. Nach mehreren Jahren vegetarischer Lebensweise wurde mir bei einer Ayurveda-Kur empfohlen, wieder Fleisch und Fisch zu essen. Der Mediziner und Ayurveda-Arzt Dr. Dietrich Wachsmuth beschäftigt sich u.a. mit der Blutgruppendiät: bei meiner Blutgruppe fehlen mir bestimmte Enzyme, um aus Hülsenfrüchten und Nüssen ausreichend Eiweiß zu bekommen. Kurze Zeit nachdem ich wieder tierisches Eiweiß zu mir nahm, wurde mein Gesundheitszustand erheblich besser, ich hatte wieder Energie und Antrieb.

 

Darum ist es mir bei meinen Kochkursen wichtig zu vermitteln, dass es keine einheitlichen, für jeden gültigen "Essensregeln" geben kann! Denn jeder Mensch hat andere Vorlieben und Bedürfnisse, und er soll sich die Zeit nehmen herauszufinden, was ihm gut tut! Ayurveda kann dabei eine wunderbare Unterstützung sein, um auf natürlicher Weise den eigenen Weg zu dauerhaftem Wohlbefinden zu finden.

 

Meine Referenzen

  •  „Ayurveda-Soulfood“:  1Tages-Ayurveda- bzw. 3Tages-Workshops: Hotel BollAnts im Park in Bad Sobernheim (RP)

  • Wochenendseminare „Yoga & Ayurveda - mystic moving & magic cooking“ mit Yogalehrerin Anett Woge

  • Ayurveda-Tages- bzw. Abendworkshop als Fortbildung der Belegschaft:
    • Tagungshaus Hof Laig in Lienen (NRW)
    • Tagungshaus Karneol in Steinfurt (NRW)
    • Gästehaus Grünes Haus in Mettingen (NRW)
  • Ayurveda-Tagesworkshop als Teil einer Ausbildung: Ausbildung zur Ayurveda-Therapeutin beim Institut für Essentielle Psychologie (NRW)
  • Kochkurs beim "Gesundheitstag" der FH Münster (NRW)
  • Abend- bzw. Nachmittagskochkurse in Kochstudios:
    • Art Cuisine in Münster
    • Küchen Meyer in Georgsmarienhütte
    • Küchen Walther in Bad Vilbel
    • Haus der Küchen in Worms
  • Ayurveda-Köchin und Therapeutin im eigenen Unternehmen (2014 bis 2016) – Durchführung von Panchakarma-Kuren unter Begleitung vom Ayurveda-Arzt und Allgemeinmediziner Dr. med. Wachsmuth: Essentieller Ayurveda – Quelle der Erneuerung GbR in Ochtrup (NRW)
  • Ayurveda-Köchin und -Therapeutin für die Panchakarma-Kurgäste:
    • Maharishi-Ayurveda-Zentrum in Mönninghausen (NRW)
    • Veda Villa in Schledehausen (NI)
  • Seminarköchin (2012 bis 2017) im Tagungshaus Hof Laig in Lienen (NRW) - vegetarische, vegane und ayurvedische Küche

 

Zu folgenden Ayurveda-Themen habe ich Kochkurse in unterschiedlichen Einrichtungen (VHS, ev. FABI etc.) gegeben:

  • Ayurveda-Detox: Fit in den Frühling
  • Wärmende Speisen für den Herbst
  • Gesund durch den Winter mit Ayurveda
  • Die leichte Ayurveda-Sommerküche
  • Schnelle Ayurveda-Küche für Berufstätige
  • Ayurveda goes Mediterran
  • Ayurvedische Nachtische
  • Kochkurs mit Schwerpunkt Gewürze

Weitere Themen:

  • Vegetarische mediterrane Spezialitäten
  • Vegetarische Aufstriche
  • Vegan
  • Indisch
  • Gewürzkochkurs

Als ausgebildete Ayurveda-Köchin habe ich Erwachsenen seit 2012 mehr als 70 Kochkurse gegeben. In Kochschulen, als Fortbildung oder Teil einer Ausbildung, auf Gesundheitsveranstaltungen, für Panchakarma-Kurgäste, bei Seminaren „Yoga & Ayurveda“ und bei geschlossenen Gesellschaften erfreuen sich meine Kochkurse stets steigende positive Resonanz.

 

Dabei wird nicht nur gekocht und genossen, sondern die Grundlagen der ayurvedischen Ernährung vermittelt.

 

Mein Herzenswunsch ist es, Menschen für gesunden Genuss und Spaß am kreativen Kochen zu begeistern; sie zu ermuntern, mehr auf ihren Körper zu hören und seine Bedürfnisse liebevoll anzuerkennen. Dies stellt für mich ein wichtiger Teil des Weges zur ganzheitlichen Gesundheit und zu einem achtsamen Umgang mit sich selbst dar.

 

Besonders in unserer jetzigen Zeit, stiften gegensätzliche Ernährungsempfehlungen bei vielen Menschen auf der Suche nach einer im Alltag praktikablen, gesunden Lebensweise große Verwirrung. Deswegen sehe ich mit großer Freude, dass die ayurvedische Lehre in unserer Gesellschaft Einzug hält und Akzeptanz findet, und immer mehr Menschen Interesse daran haben, dies für sich zu lernen.

 

Bei meinen Kochkursen habe ich genau so viel Freude an der Vermittlung von Theorie wie an dem Zaubern von köstlichen Speisen. Beide ergänzen sich auf wunderbarer Weise, um bei den Kursteilnehmern ein „Aha-Effekt“ zu erzeugen, welcher inspiriert, weiter mit Ayurveda zu experimentieren. Diesen „Klick“ hervor zu bringen ist für mich die größte Anerkennung und eine tolle Motivation!

 

Meine Leidenschaft für Ayurveda ist ansteckend: In entspannter Atmosphäre vermittle ich, dass gesund leben nicht geschmacklos und mühsam, sondern Genuss und Lebensfreude ist! In meinen zusammengestellten Menüs lasse ich sowohl traditionell indische als auch orientalische, mediterrane und regionale Elemente einfließen.

 

Partner

Anett Woge

Yoga und Soulfood und... mystic moving & magic cooking.

Bollant´s im Park

Luxuriöser Spa, raffinierte Ambiente, herzliche Atmosphäre, vielfältiges Wellness-Angebot. Das familiengeführte 4-Sterne-Superior Hotel an der Nahe (RP)

Küchen Walther

In Bad Vilbel bei Frankfurt am Main (HE)

Seyfried Naturwaren

Ayurvedische Produkte und Naturkost, in Osnabrück und auch im Onlineshop zu beziehen

Hof Laig

Das wunderschöne, denkmalgeschützte Seminarhaus in Lienen, zwischen Osnabrück und Münster (NW)

Gabriel Simòn Pinero

Ayurveda-Koch-Seminare... Ayurveda ist mehr als Medizin, es ist Genuss, (Lebens)Kunst mit einer Prise Hexenzauber, Dankbarkeit... Ayurveda ist sich und Mutter Erde kennen und lieben lernen.

¡Gracias por todo!

Haus der Küchen

In Worms (RP)

Seminarhaus Lebensbaum

Liebevoll restaurierter, denkmalgeschützter Bauernhof am Rande des Bergischen Landes, 45 km von Köln (NW)

Besuche auch meine Seite www.leben-aus-der-essenz.de. Dort stelle ich meine weiteren Aktivitäten vor: Seminare, aktive Meditationen von Osho, Ayurveda-Massagen, Einzelsitzungen (spirituelle Lebensberatung, pränatale Fußbehandlung, Essenzheilung).

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright Veda Genuss - Nancy Dubourg - +49 160 99 09 26 26